Office-Integration

Office-Integration - Effizienteres Arbeiten auf einen Klick

Zeit ist Geld. Deshalb ist im Büroalltag schnelles und zeitsparendes Arbeiten gefragt.
Moderne ERP-Systeme (Enterprise Ressource Planning) wie datasystems verfügen standardmäßig über eine Office-Integration zu den wichtigsten Büro-Applikationen von Microsoft wie Word, Excel oder Outlook. Die Office-Integration erspart viel Zeit bei der täglichen Büroarbeit und bringt diverse Vorteile mit sich.

 

Der Nutzen einer Office-Integration

Auswertungen und Statistiken können 1:1 nach Excel übergeben und dort weiter bearbeitet werden. Alle gedruckten Dokumente lassen sich aus dem ERP-System direkt an die in datasystems hinterlegte Kontaktperson beim Kunden oder Lieferanten mailen. Druckvorlagen können mit Word erstellt und aus der Anwendung heraus ohne weitere Zwischenschritte befüllt werden.

 

Die Bedingungen für eine Office-Integration

Voraussetzung für die Nutzung der Office-Integration ist ein Office-Client auf dem jeweiligen Arbeitsplatz. Neben den Microsoft Office-Produkten können auch andere Software-Pakete wie StarOffice, OpenOffice oder Tobit integriert werden.