Standardsoftware

Standardsoftware

Als Standardsoftware versteht man Softwaresysteme welche einen klar definierten Anwendungsbereich abdecken und als fertiges Produkt gekauft werden können. Im Bereich der ERP-Systeme werden in der Regel die Geschäftsprozesse im Einkauf, im Vertrieb, in der Fertigung und in der Logistik im Standard abgedeckt. Über das Customizing der Standardsoftware werden individuelle Anpassungen für den jeweiligen Kunden vorgenommen. Zusätzlich kann es nötig sein noch weitere individuelle Anpassungen vorzunehmen.

 

Die ERP-Lösung datasystems von Schubert & Salzer Data GmbH ist eine Standardsoftware für mittelständische Fertigungsunternehmen. Durch verschiedene Add-Ons werden die branchenspezifischen Anforderungen im Bereich Kunststoffverarbeitung, Blech- und Metallverarbeitung, Herstellung von Armaturen, Giesserei, Kunststoff-Spritzguss, Mechatronik und Automobilzulieferer weitgehend im Standard abgedeckt.

 

Die Einführung einer Standardsoftware erfolgt in der Regel mit Beratern des ERP-Herstellers. Die Umstellung kann entweder komplett zu einem bestimmten Stichtag („Big Bang“) oder in mehreren kleineren Schritten erfolgen.  

 

Die Kosten für die Implementierung einer Standardsoftware sind in der Regel niedriger als bei Einführung einer Individualsoftware.