Disposition

Die Disposition erzeugt interne und externe Bestellvorschläge auf Grundlage der Kundenaufträge und der Lagerbestände. Der Bruttobedarf wird verbrauchs- oder bedarfsgesteuert errechnet. Daraus resultiert ein Nettobedarf bei dem Mindestlagerbestände,  Wiederbeschaffungszeiten und Losgrößen berücksichtigt werden.